22 Juli 2014

La mia cugina

 
Dass wir in Italien Verwandte haben, ist mir auch neu.... doch charmanterweise wurde ich gestern so von unserer ital. Strand-Nachbarin so betitelt. Es ging mal wieder um den täglichen Besuch von Mustafa... ihr wisst, dem one-and-only Tücherverkäufer (ok, es hat noch x andere... aber er findet, er sei der Beste). Ich hab ihm ein Juve-Tuch abgekauft und unsere Nachbarin eben ein Milan- und Juve-Tuch. So kamen wir ins Gespräch (sie findet Mustafa einen Halsabschneider, da er es wagt, 10 Euro für so ein schönes Tuch zu verlangen. Hallo?!?! 10 Euro?!?! In der CH kosten diese Tücher 30.- (Franchi? Non ha euro in Svizuera???) hab ich ihr erklärt... und bezahle die 10 Euro ja liebend gerne.... ). Also auf alle Fälle wollte sie für mich das Tuch für otto euro rausholen.... da wir cugine sind... (ja, ja, ich weiss.... bei den Italos sind immer alle miteinander verwandt und der Bruder der Frau des Onkels der Cousine ist eben... na und so weiter). Aber Mustafa lacht da nur und bleibt hart (wie gesagt, mir ja egal....).
Unsere Nachbarin liess dann nach dem Abziehen des Verkäufers aber nicht nach, setzte sich zu mir aufs Lettino und dann gings los... naturalmente in italiano... in italiano rapido naturalmente... oh.... war das anstrengend (sie spricht natürlich KEIN Wort in einer andern Sprache und von der CH kennt sie nur "la Unziker" und findet es schade, dass sie nimmer mit Ärooos verheiratet ist).
Dafür ist ihr Mann "Schliesser" in einem grossen Gefängnis im Piemont, der ältere Sohn (24) wohnt natürlich noch daheim und studiert englisch (ah ja.... ? also eigentlich ist er arbeitsloser Elektriker) und der jüngere Sohn (14) kann alle Sprachen, dies gibt ( so???).
Alle zusammen wohnen im Hotel in einem 12m2 grossen Zimmer!! Wuah!!! Und die Trüffel im Piemont sind grausam teuer, da ein pingpongballgrosses Stück tre o quatro euro kostet (häääääääääääääääääääääää?????????).
Die Söhne haben 12 Wochen Sommerferien, da sie es unterm Jahr sehr streng haben: sie verlassen das Haus um 8 Uhr morgens und kommen am Nachmittag erst um 16 Uhr heim. Gut so, bei uns geht Sarah je nach dem kurz nach 7 aus dem Haus und hat in der 5. Klasse auch bis 16.30 Schule... aber dass sie ne Arme ist, deswegen, kam mir noch nie in den Sinn....Habe erwähnt (in meinem vor 30 Jahren erlernten Schul-Ital, wie immer.... chrüzfalsch wahrscheinlich, aber ich sprech wie auch immer ne Fremdsprache!), dass wir nur 5 Wochen Sommerferien haben, dafür übers Jahr auch immer mal wieder (war ja der Meinung, dass das hier nicht so ist....) und wir daher im ganzen 12 Wochen haben. Sie hat mich "gchrüzlet" angeschaut und gesagt, dass an Weihnachten und Ostern natürlich auch einige Wochen Ferien sind...
Auch egal, ich hab mich weiterhin abgemüht, nicht immer nur aaah, und oh no.... und vale und cazzo zu sagen.... und erwähnt, WIE hoch das Preisniveau in der CH ist. Aber das war ihr wohl zu abstrakt, sie hat dann wieder auf "la Unziker" umgestellt und gefragt, ob sie denn wohl nun wirklich heiraten werde....
Irgendwann ists mir dann gelungen, la cugina abzuhängen (Mittagessen)... und dafür hat sie mir dann am spätern Nachmittag erklärt, dass sie nicht gegessen hätten, wenn sie "nur" Panini wie wir gegässen hätte... das volle Programm mit Antipasti, Primo, Secondo und Dolce müsse es schon sein, auch zu Mittag.....
Oh lago! Und eigentlich hab ich nun gemerkt, dass sie nicht nur la cugina ist, sondern ich wohl ihre amica bin: wenn sie mich sieht, setzt sie sich auf mein lettino und dann gehts los mit allen möglichen Themen (nicht, dass ich immer verstehe, worums geht...nein, nein! Egal, reicht ihr, wenn ich einfach ein bejahendes si-si loslasse).
Sarah hat nun heute morgen erkannt, warum ich meinen Rucksack nimmer aufhänge, sondern zu meine Füssen lege... Aber la cugina setzt sich dann einfach aufs lettino daneben (so wie jetzt eben, wenn ich schreiben will.... Wuah!!!!!)

Kommentare:

  1. Hallo ihr lieben
    Oh nein du aaaaarme
    Gell dä geht man in die Ferien ins Bell Italien und dann so was
    Liebe gabi das machst du grooosartig und weiter so sonst brauchst dann grad nochmals Ferien nach so tollen Erlebnissen mit strandnachbarinnen? Gell
    Tipp 1 : Stell dich jedes mal schlafend und hoffst sie geht
    Tipp 2 : grösser farbiger Kopfhörer in Italien ans Päd. Anschliessen Hörbuch oder Musik hören oder nur anziehen und so tun ka ob du gar nichts hörst

    Toll deine juve Tücher sollte ich für meine 3 Jungs haben aber das gab es halt auf albarella leider nicht

    Geniesst es noch wir sind am frieren und haben regen regen regen seit unserer Rückkehr furchtbar

    Liebe Grüsse von allen
    Ciao a Tutti
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Poverina... De gits nur eis .... La mandi a quel paese und dänn gunthä scho güät. ;D übrigens so en Trüffel nimm ich au ;d viel Spass no. Glg Tamara

    AntwortenLöschen