05 Februar 2020

Endlich Sonne!

Nach Nebel, Regen und Schnee, hat sich heute Morgen schon zwischen den letzten Schneeflöcklibder blaue Himmel gezeigt.
Nach all unsern morgendlichen Arbeiten wie Frühstücken, neue Snowboard Schuhe suchen (die alten neuen tun weh🤷🏻‍♀️), einkaufen, Abklärungen machen, Snowboard Schuhe und Schlitten mieten, Morgen Kafi, sind die Mädels in Richtung Männlichen losgezogen, Thomas mit dem Schlitten auf die Wenger Alp, während Grosi und ich ausführliche Sonne in der Figelerbar genossen haben. Hei war das schön!
Endlich haben wir die Jungfrau und das Silberhörnli gesehen. Einfach eine Pracht!
Abends mussten dann die nicht passenden Snowboard Schuhe wieder zurückgeschickt werden, bevor zum Kämpfen im Schnee, Coiffeur oder zum Abendapéro ging.











Keine Kommentare:

Kommentar posten