01 Februar 2020

Wengen, wir kommen!

Nach über 10 Jahren Schaffhauserskiferien-Abstinenz verschlägts uns mal wieder 3 Wochen früher nach Wengen. Ebenfalls geändert hat unsere Unterkunft. 

Nach 10 Jahren im wunderbar gelegenen Chalet Papillon, hatten wir die Nase einfach voll davon, dass das schöne Chalet immer mehr verlotterte und nichts dagegen unternommen wurde. Schimmel im Badezimmer, über Jahre hinweg nicht ersetzte Birnen, Schränke ohne Schubladenblenden....und jedes Jahr hab ich die Mängel gemeldet und kein Franken wurde in die Instandhaltung investiert. Schade, schade, schade, für ein so tolles Chalet an bester Lage.
Der Vermieter war dann ä chli schockiert, als ich mitgeteilt habe, dass wir nicht mehr kommen würden und warum ich ihm dann das nie gesagt habe.
Ich kann 10 mails hervorholen und ihm die gerne nochmals schicken.

Nun so denn sind wir in diesem Jahr in einer Wohnung des Appartements Résidence (Bilder folgen dann).
Das Wetter soll ja zu Beginn gruselig werden, aber jo nu, lässt sich nicht ändern, ich hoffe dann einfach noch auf ein paar sonnige Tage in der 2. Hälfte.

Keine Kommentare:

Kommentar posten