28 Februar 2020

Was für ein Prachtstag

Nach meiner Wetterapp wäre für heute eigentlich ein weiterer Wolkentag vorausgesagt gewesen.
Aber nix da: Schon frühmorgens war blauer Himmel zu sehen.
Nach dem Frühstück hielt uns darum auch nichts mehr drin: Nevio ging den letzten Tag in die Skischule, Livia zogs mit ihrem Board auf den Männlichen und wir bezogen unsere Fellstühle an der Figelerbar.
Zum Mittagessen waren alle versammelt, bevor die Kids nochmals zum Schlitten auf den Männlichen los gezogen sind.
Nach ausgiebigem Sonnenbad mussten leider die Koffer schon wieder gepackt werden, da uns morgen die Abreise bevorsteht 😭.








1 Kommentar:

  1. Anonym16:14

    Wahnsinnsaussicht! Ich musste meinen Urlaub dieses Jahr im Wellnesshotel Meran stornieren, schwere Zeiten, aber ich hoffe so sehr, dass es vielleicht im Winter dann klappt!!!

    AntwortenLöschen